id="fb-root">
Campingausrüstung: Der Materialtest (3)
Apr09

Campingausrüstung: Der Materialtest (3)

Zelten im Sommer? Kann jeder. Zelten bei -3 Grad in der Nacht? Will nicht jeder. Wir schon! Am letzten Märzwochenende 2015 stand der Materialtest von Zelt und Schlafsack an. Schliesslich wollten wir wissen, ob das Zeuch was taugt, bevor wir spätestens Ende Mai auf große Reise gehen. Ziel war eine Nacht auf einem Campingplatz in idyllischer Landschaft, möglichst nicht zu weit weg. Über den Fachverband der Freizeit- und...

Mehr
Campingausrüstung: Die Qual der Wahl (2)
Apr08

Campingausrüstung: Die Qual der Wahl (2)

Angefixt durch die Touren in 2014, bei denen ich noch mit Leihmaterial unterwegs war, musste für die kommende Saison eine eigene Ausrüstung her: Hauptsächlich fehlten mir noch Zelt und Schlafsack. Doch das Angebot ist groß, die Auswahl fällt entsprechend schwer. Der Schlafsack. Die Auswahl eines Schlafsacks gestaltet sich noch schwieriger als die Auswahl eines Zelts. Das liegt im Wesentlichen daran, dass es hier zum einen eine breite...

Mehr
Campingausrüstung: Die Qual der Wahl (1)
Apr07

Campingausrüstung: Die Qual der Wahl (1)

Angefixt durch die Touren in 2014, bei denen ich noch mit Leihmaterial unterwegs war, musste für die kommende Saison eine eigene Ausrüstung her: Hauptsächlich fehlten mir noch Zelt und Schlafsack. Doch das Angebot ist groß, die Auswahl fällt entsprechend schwer. Das Zelt. Die Rahmenbedingungen. Ich hatte im Wesentlichen 5 Bedingungen die der zukünftige Wetterschutz bieten sollte: 2 Personenzelt 2 wandig ein vernünftiges Packmaß nicht...

Mehr
Jahresrückblick 2014
Dez30

Jahresrückblick 2014

Zwanzigvierzehn. Ein Jahr, das für mich ein sehr besonderes war: statt bei vielen unbekannten Dingen dem Impuls nachzugeben „Nein“ zu sagen, hatte ich mir vorgenommen öfters „Ja“ zu sagen. Einfach mal zu machen, statt zu (be)denken. Die eigene Komfortzone zu verlassen. Was mir anfangs natürlich nicht leicht fiel, eröffnete mir rückblickend jedoch einzigartige Erlebnisse, die ich vorher so niemals erwartet...

Mehr
Radreise Dänemark: Tag 4
Aug17

Radreise Dänemark: Tag 4

Über Nacht hat Petrus die Schleusen geöffnet und heute haben wir einen straffen Zeitplan, also fluchs das Lager eingepackt und um 9 gestartet, 15km noch bis zur Fähre, Überfahrt geht um 11:15 Über die Route 40 nehmen wir die Abkürzung Richtung Gedser, diese zeigt uns nochmal die schöne Seite von Dänemark und führt uns über naturbelassene Forstwege zum Südzipfel Liegen super im Zeitplan, ca 2 Stunden später landen wir in Rostock Hier...

Mehr