id="fb-root">
Radreise 2015: Von Passau nach Budapest
Mai28

Radreise 2015: Von Passau nach Budapest

Der Donauradweg, mit einer Gesamtlänge von insgesamt 2.850 km verläuft er von der Quelle der Donau, in Deutschland, bis hin zu ihrer Mündung, ins Schwarze Meer, durch insgesamt 8 Länder. Die Donau selbst ist mit 2.857 km sogar der zweitlängste Fluss Europas. Wie man anhand der Längenangaben sehen kann, verläuft der Radweg zumeist parallel der Donau und zählt darüber hinaus zu den zehn beliebtesten und meistbefahrensten Radfernwegen...

Mehr
Campingausrüstung: Der Materialtest (3)
Apr09

Campingausrüstung: Der Materialtest (3)

Zelten im Sommer? Kann jeder. Zelten bei -3 Grad in der Nacht? Will nicht jeder. Wir schon! Am letzten Märzwochenende 2015 stand der Materialtest von Zelt und Schlafsack an. Schliesslich wollten wir wissen, ob das Zeuch was taugt, bevor wir spätestens Ende Mai auf große Reise gehen. Ziel war eine Nacht auf einem Campingplatz in idyllischer Landschaft, möglichst nicht zu weit weg. Über den Fachverband der Freizeit- und...

Mehr
Californien: Romantisch wie ein Countrysong
Mrz16

Californien: Romantisch wie ein Countrysong

Die vorletzte Etappe meines Roadtrips von Berkeley nach Los Angeles. Nachdem ich am Tag zuvor wusste was mich erwarten würde, wenngleich die Bedingungen überaschenderweise letztlich nahezu perfekt waren, war der Freitag ein Tag den ich auf mich zukommen lassen wollte. Erstmal ausschlafen. Nach spätem Checkout ließ ich mich im Ort auf viele Gespräche mit einigen Einwohnern Cambrias, einem Ort mit etwas über 6.000 Einwohnern, ein. Sei...

Mehr
Auf dem Pacific Coast Highway: von Carmel nach Cambria
Mrz13

Auf dem Pacific Coast Highway: von Carmel nach Cambria

Seit einigen Jahren habe ich es mir vorgenommen, heute habe ich es endlich geschafft! Entlang der California State Route 1, auch Pacific Coast Highway genannt, von Carmel nach Cambria. Die Californische Central Coast hautnah! Eine Straße, die mit ganz oben steht auf der Liste der schönsten Küstenstraßen der Welt. Sich schlängelnde Serpentinen an schroffen Steilküsten entlang, an denen sich die Wellen des Pazifische Ozeans brechen....

Mehr
Afrika für Anfänger
Jan26

Afrika für Anfänger

Die Sonne scheint von einem makellosen, ungewöhnlich kräftig blauen, afrikanischen Himmel. Ich bin auf der Landstraße R556, irgendwo nordwestlich von Johannesburg, Südafrika. Der 2.7 Liter Benziner des Toyota Hilux schnurrt vor sich hin, am Steuer die Cousine meiner Mutter, welche hier seit nunmehr 28 Jahren mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt. Unser Ziel: der Pilanesberg Nationalpark, einer der kleineren, aber gleichzeitig einfach...

Mehr
Jahresrückblick 2014
Dez30

Jahresrückblick 2014

Zwanzigvierzehn. Ein Jahr, das für mich ein sehr besonderes war: statt bei vielen unbekannten Dingen dem Impuls nachzugeben „Nein“ zu sagen, hatte ich mir vorgenommen öfters „Ja“ zu sagen. Einfach mal zu machen, statt zu (be)denken. Die eigene Komfortzone zu verlassen. Was mir anfangs natürlich nicht leicht fiel, eröffnete mir rückblickend jedoch einzigartige Erlebnisse, die ich vorher so niemals erwartet...

Mehr